Verträge und Bedingungen für Gas 

 

Die hier veröffentlichten Vertragstexte einschließlich der AGB und der weiteren Anlagen dürfen ausschließlich für
Vertragsschlüsse mit der DREWAG NETZ GmbH verwendet werden. Jede andere Verwendung - auch in Auszügen
oder Teilen - ist verboten.

 

Themenübersicht

 

Voraussetzungen für den Netzzugang

Folgende Voraussetzungen für den Netzzugang sind erforderlich:

  • Netzanschlussvertrag
  • Anschlussnutzungsverhältnis/-vertrag
  • Netznutzungsvertrag oder Lieferantenrahmenvertrag

Die DREWAG NETZ GmbH ist der Kooperationsvereinbarung beigetreten und regelt den Netzzugang entsprechend.

 

Lieferantenrahmenvertrag/Netznutzungsvertrag

Der Lieferantenrahmenvertrag/Netznutzungsvertrag, der zwischen Netzbetreiber und Transportkunden/Netznutzer geschlossen wird, regelt die Rechte und Pflichten der Vertragspartner hinsichtlich des Zugangs zum Gasversorgungsnetz der DREWAG NETZ GmbH nach § 20 Abs. 1b EnWG. Der vorliegende Lieferantenrahmenvertrag entspricht der Anlage 3 der Kooperationsvereinbarung IX, die zum 01.10.2016 in Kraft tritt. Der Netznutzungsvertrag wird derzeit überarbeitet.

Registrierung gemäß § 6 Abs. 1 GasNZV: Gern unterbreiten wir Ihnen ein Vertragsangebot. Bitte lassen Sie sich unter Verwendung des entsprechenden Ansprechpartnerblattes gemäß Anlage 2 des Lieferantenrahmenvertrag rechtzeitig (bspw. 2 Monate vor Lieferbeginn) beim Netzbetreiber registrieren.

Unser Verbrauchsdaten-Informationssystem (VDIS) ermöglicht einen direkten Zugriff auf die Verbrauchsdaten Ihrer Zählstellen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum VDIS.

Bestätigung der Erfüllung gesetzlicher Anforderungen nach § 33 (2) Mess- und Eichgesetz

Im Zuge der Novellierung des Mess- und Eichgesetzes (MessEG) bestätigen wir Ihnen hiermit gemäß § 33 (2) MessEG, dass die von DREWAG NETZ GmbH eingesetzten Messgeräte die gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Ebenfalls bestätigen wir, dass die DREWAG NETZ GmbH in der Marktrolle Netzbetreiber Gas (9870075000009) die für Messgeräteverwender bestehenden Verpflichtungen erfüllt.

Systemdienstleistungen

Die DREWAG NETZ GmbH führt folgende Systemdienstleistungen aus:

  • Empfang und Bestätigung von Messwerten über die Gasbeschaffenheit
  • Disposition der durchzuleitenden Gasmengen
  • Kontrolle der Messung und Allokation, Einspeisung und Ausspeisung des Gases
  • Überprüfung der Messeinrichtungen (exklusive Messung beim Endkunden), Auswertung
    der Messungen, Dokumentation der Messergebnisse sofern vom Netzbetreiber erbracht
  • Beimengung von Geruchsstoffen zum Gas
  • Abrechnung und Rechnungsstellung und Rechnungsprüfung

Die Kosten der Systemdienstleistungen sind Bestandteil der Netzentgelte.

 

Grundversorger

Bis 31.12.2015 ist der Grundversorger die DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH mit Ausnahme der nachfolgenden Stadtteile. Der Grundversorger für Mobschatz, Langebrück, Cossebaude, Weixdorf, Gompitz, Kauscha, Altfranken und Schönfeld/Weißig ist die ENSO Energie Sachsen Ost AG.
Ab 01.01.2016 ist die DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH der Grundversorger für das gesamte Netzgebiet.